Ausbildung

KursnummerS12630623
Kursdatum26. Jun. 2023 - 30. Jun. 2023
Uhrzeit09:30 bis 17:30 Uhr
KursleitungKatrin Schröder
KursortESI Berlin
Kontaktstunden33
Bildungsurlaubals Bildungsurlaub anerkannt
Ratenzahlungmöglich
Preis bis 12. Mai. 2023: EUR 440
(danach EUR 480,00)
bis 12. Mai. 2023: EUR 420 für Auszubildende für Wiederholer (ESI)
(danach EUR 280 Wiederholende)
  

Stufe 1 | Shiatsu Intensiv | Bildungsurlaub: Regeneration und Stressbewältigung

Zum Video Shiatsu Stufe 1 am ESI Berlin (auf youtube)

Zum Pressebericht über unseren Bildungsurlaub Shiatsu (reisevergnügen)

Stufe 1 | Shiatsu Intensiv & Bildungsurlaub: Regeneration und Stressbewältigung und Spannungsabbau zum Erhalt der beruflichen Leistungsfähigkeit

Die Intensivwoche ist als Bildungsurlaub geeignet und als Stufe 1 in der Shiatsu Ausbildung anrechenbar.

Sie lernen darüber hinaus
-Einführung in die Lehre der 12 Meridiane und deren Behandlungspositionen
-Einführung in die "Kunst des Lehnens" mit entspannten Händen am bekleideten Körper
-wichtige Behandlungspositionen und -übergänge
-spezielle Energiepunkte zur Eigenbehandlung
-gute und stressreduzierende Atmung, Haltung und Bewegung
-theoretische Grundlagen des Shiatsu

Wir beginnen die Tage abwechselnd mit wohltuenden Übungen für den Körper-Geist und Seele
Sie erleben Shiatsubehandlungssequenzen am eigenen Körper (wahlweise auf dem Futon oder auf der Liege).

Wir vermitteln Ihnen in diesem Kurs die zwölf Meridianverläufe und ihre Funktionen im Rahmen differenzierter Shiatsu-Techniken. Sie erfahren die besondere Qualität der Berührung im Shiatsu, die über den körperlichen Aspekt hinausgeht und ganzheitlich wirkt.
Die praktisch erlernte Theorie wird durch viele weitere Übungen ergänzt. Sie lernen, Ihren Körper als Instrument einzusetzen und schulen Ihre Wahrnehmung für die Lebensenergie (Ki).

Wir machen Sie damit vertraut, Ihre eigene Mitte zu erspüren und sich aus der Mitte heraus zu bewegen. Dies ist sehr hilfreich, um Ki-Bewegungen wahrzunehmen und passende Berührungsangebote zu machen. Sie sind nach Abschluss in der Lage, Entspannungstechniken anzuwenden und Shiatsu-Ganzkörperbehandlungen zu geben.In der Stufe 1 Shiatsu legen Sie den Grundstein für Ihre Shiatsu-Ausbildung. Sie erlernen die praktischen und theoretischen Grundlagen des Shiatsu und sind nach Abschluss dieser Stufe in der Lage, Shiatsu-Ganzkörperbehandlungen zu geben.

Im Kurs sprechen wir darüber, in welchen Lebens-und Arbeitsbereichen Shiatsu angewendet wird. Sie werden nach diesem Bildungsurlaub dankbare Abnehmer für ihr Können im Shiatsu finden, z.B. im Familien- und Freundeskreis bzw. unter ihren ArbeitskollegInnen.

Shiatsu ist vielfältig und faszinierend: Im Shiatsu haben wir als Grundlage das "offene Lehnen" mit dem wir Menschen am bekleideten Körper berühren. Wörtlich übersetzt bedeutet Shiatsu Finger-Druck und wir gebrauchen unser entspanntes Körpergewicht. Nicht mit Kraft sondern mit Leichtigkeit und ohne eine Veränderung herbeiführen zu wollen, erreichen wir den Menschen. Er spürt, dass alles was da ist, sein darf und dies erleichtert eine Öffnung, die eine Veränderung möglich macht.

So kann es einen Zugang zu allen Wesensaspekten geben, die sich zeigen möchten. Diese Vorgänge erleben wir, wenn wir Shiatsu geben und wir lernen sie in uns selbst kennen.

Unser Spüren, unser Wahrnehmen wird feiner und eröffnet uns einen weiteren Zugang zu uns, zu Anderen und in die Welt. Wir erlauben uns unsere unmittelbar erlebte Wahrnehmung als Grundlage für dieses "Gespräch ohne Worte", die Shiatsu-Behandlung, zu nehmen. Dies ist  eine neue Erfahrung, manchmal eine Herausforderung und sich darauf einzulassen stärkt das Selbstvertrauen.

Empfehlungen: 12 Übungsstunden belegen

Kurszeiten:

für eine Stufe in der Woche - Mo, Di, Do von 09.30 - 18.00 Uhr, Mi von 09.30 - 15.30 Uhr, Fr von 09.30 - 17.00 Uhr

Hinweise: Die Stufen 1-5 sind als Übungsstunden mit 4 Zeitstunden pro Tag zum Wiederholerpreis anrechenbar.

 

Stressbewältigung im beruflichen Alltag durch Shiatsutechniken:

Belastungsregulation, Spannungsabbau und Resilienzentwicklung zum Erhalt der beruflichen Leistungsfähigkeit

Teilnehmende können nach dem Bildungsurlaub

  • Bewusstheit in Haltung, Bewegung und Berührung entwickeln,
  • auf gute Haltung und Bewegung am Arbeitsplatz achten,
    • die Selbstwahrnehmungsfähigkeit für berufliche Interaktionsprozesse stärken,
    • die Wahrnehmung über das eigene Stressempfinden entwickeln und aktiv mit umgehen,
    • Stress und Überforderung wahrnehmen und klar eigene Bedürfnisse formulieren,
    • Konzentrationsfähigkeit sensibilisieren und ggf. stabilisieren,
    • Mittels Shiatsuwissen, Punkte und Zonen zur Eigenbehandlung identifizieren,
    • Eigene Haltungs- und Bewegungsmuster erkennen und verbessern.

Die Umsetzung eben benannter Fertigkeiten ist ein mittelbarer und unmittelbarer Vorteil für die eigene berufliche Tätigkeit.

Europäisches Shiatsu Institut (ESI) Berlin

Die Shiatsu Ausbildungen am ESI Berlin entsprechen den Ausbildungsstandards und sind anerkennungsfähig bei der GSD e.V. und der DGAM. Wir sind Siegelträger des FWW für Qualität, Transparenz und Integrität unserer Ausbildung und Mitglied im GABAL, um Persönlichkeitsentwicklung im Shiatsu zu fördern.
Bizetstr. 41
13088 Berlin
Telefon:   +49 163 6816938  
E-Mail:  kontakt@esi-shiatsu.de   
Öffnungszeiten: bitte telefonisch kontaktieren; gut erreichbar täglich von 10-16 Uhr  
Kursbuchung (0)