Online | Traumatisierung und Geburt

Kursnummer22082022
Kursdatum22. Aug. 2022
Uhrzeit18:30 bis 20:00 Uhr
KursleitungBrigitte Ladwig
KursortOnline ESI Berlin
Kontaktstunden1,5
VoraussetzungenFür Alle
Preis EUR 15
EUR 15 für Wiederholer (ESI)
  

Körperliche und seelische Folgen traumatischer vorgeburtlicher und Geburts-Erfahrungen

Wie entstehen Entwicklungs- und Bindungstrauma, komplexes und Sekundärtrauma, kollektives und transgenerationales Trauma? Was sind Posttraumatische Belastungsstörungen, Dissoziation, Schock? Was geschieht bei einer Traumatisierung im Körper, im Lebensgefühl und im Verhalten? Was trägt bei, sich wieder sicher fühlen zu können? Eigene Ressourcen spürbarer werden zu lassen, ist eine große heilsame Kraft, auch im Shiatsu. Das Nervensystem Selbstregulation lernen lassen - auch dazu kann Shiatsu beitragen. Theoretische Einführung. Fragen und Antworten.

Brigitte arbeitet seit Jahrzehnten mit Menschen in traumatischen Situationen. Sie gibt via Zoom an den hier genannten Terminen Informationen – Impulse – Beispiele – Antworten – Unterstützung zum Umgang mit Trauma im Shiatsu. 2 Jahre+ Corona, kriegerische Auseinandersetzungen in Europa, eigene Muster ... immer mehr Menschen benötigen die Unterstützung von achtsamen Methoden wie dem Shiatsu.

Online | Montag 01. April 2022 | 18:30 bis 20:00 Uhr

Trauma und Shiatsu | Infokurs | Für Alle | kostenfrei

Anmeldung erforderlich | Zoomlink wird nach Anmeldung versandt

Hinter harmloseren Beschwerden, hinter Krankheiten oder Besonderheiten im Verhalten können Traumata verborgen sein, von KlientInnen gewusst oder auch nicht. Oder Menschen kommen direkt mit einer entsprechenden Diagnose in eine Shiatsu-Praxis. Shiatsu hat ein sehr großes Potenzial zu stabilisieren, Prozesse zu begleiten, zu lösen, zu integrieren. Shiatsu-Berührungen können aber auch Trigger sein. ...

 

Online | Montag 4. April 2022 | 18:30 bis ca 20:00 Uhr

Übungen zur Selbstregulation für uns selbst und unsere KlientInnen - bei Angst, Verunsicherung, Stress, inneren Turbulenzen | Kurs | Für Alle | 20 Eur | Videostream für 6 Monate erhältlich gegen Unkostenbeitrag von 10 EUR

Anmeldung erforderlich | Zoomlink wird nach Anmeldung versandt

Diese einfachen Übungen können beitragen uns wieder zu zentrieren und verankern, unser Nervensystem umzustimmen auf Vertrauen und Bezug, wieder in Berührung zu kommen mit uns. Wenn wir Menschen begleiten und berühren ist es hilfreich, wenn wir selbst, so gut es geht, in der Lage sind, einen gemeinsamen energetischen Raum zu erstellen, in dem Entspannung und das Empfinden von Sicherheit möglich sind. Die Übungen können auch mit Klient*innen ausgeführt werden. Und sie tun auch gut, wenn man nicht in Angst ist.

 

Online | Mittwoch 27. April 2022 | 18:30 Uhr

Die Weisheit von Trauma – Visionen und Projekte für eine traumainformierte Welt

Film von Dr. Gabor Maté (SAND) – und Austausch | Für Alle | kostenfrei

Anmeldung erforderlich | Zoomlink wird nach Anmeldung versandt

Was wäre, wenn LehrerInnen störendes Verhalten auf dem Hintergrund von Trauma sehen könnten? Wenn Ärzte verstünden, wie Trauma unsere Gesundheit beeinflusst? Wenn Richter den Schmerz wahrnehmen könnten, die zu kriminellen Handlungen führen. Traumatisierte Menschen regieren eine traumatisierte Welt. Wie können wir in diesen Zivilsationen unser echtes Selbst leben, von dem wir durch Trauma abgetrennt werden? Heilung ist die Wiederverbindung mit unserem Wesen. Wir können zu einer Umgebung voller Mitgefühl miteinander und Wertschätzung für die Kostbarkeit des Lebens beitragen. Dann kann Wahrheit unsere Herzen öffnen und unsere uns eigene Weisheit beginnt durch unsere Wunden zu leuchten.

 

Online | Montag 22. August 2022 | 18:30 bis ca 20:00 Uhr

Körperliche und seelische Folgen traumatischer vorgeburtlicher und Geburts-Erfahrungen | Kurs | Für Alle | 15 Eur | Videostream für 6 Monate erhältlich gegen Unkostenbeitrag von 10 EUR

Anmeldung erforderlich | Zoomlink wird nach Anmeldung versandt

Ganz frühe Erfahrungen sind im Körper und in der Energie gespeichert und zugänglich, auch mit Shiatsu. Wir fühlen von Anfang an, auch schon als Eizelle. Waren wir willkommen, gab es Konflikte in der Familie, Krankheit, Ängste der Mutter, Komplikationen und Eingriffe während der Geburt, Trennung danach? Viele Symptome und Lebenshaltungen, wie z.B Tinnitus, Probleme mit dem Bewegungssystem, Essstörungen, mangelndes Selbstvertrauen, Rebellion gegen Autorität können auf diesem Hintergrund auch als Erinnerungen verstanden werden. Epigenetische Prägungen aus dieser Zeit können das Auftreten verschiedener körperlicher oder psychischer Krankheiten begünstigen. - Wir kommunizieren im Shiatsu auf andere Weise, wenn wir uns diesen Möglichkeiten, diesen Informationsfeldern öffnen. Vortrag mit Beispielen aus der Praxis. Fragen und Antworten

 

Präsenzkurs ESI Berlin| 7.-9. Oktober 2022 | Freitag ab 18 Uhr bis Sonntag 17.30 Uhr

Folgen traumatischer Erfahrungen mit Shiatsu behandeln - Fortbildung für ShiatsupraktikerInnen | Fortbildung | ab Stufe 6 | bis 26. Aug. 2022: EUR 260,00
(danach EUR 280,00)

Anmeldung erforderlich | Plätze begrenzt

Kursthemen

  • mit Shiatsu auf energetische Trauma-Muster eingehen
  • ein für Vertrauen förderliches Energiefeld verkörpern 
  • traumasensibles Berühren und Begleiten 
  • Übungen zur Selbstregulation für sich selbst und für die KlientInnen
  • Entstehen und Auswirkungen traumatischer Erfahrungen

Die vielfältigen Potenziale von Shiatsu und wie wir diese Qualitäten verkörpern, können bei der Begleitung traumatisierter Menschen sehr unterstützend sein. Oft sind unsere klaren, individuell abgestimmten Berührungen und energetischen Bezüge schon passend, wohltuend, befreiend, regulierend. In anderen Fällen braucht es vielleicht eine spezifischere Art der Annäherung, Berührung und Sprache, ein besonders gut verankertes eigenes Energiefeld, einen deutlicheren Bezug zum Trauma-Muster ...

Im Shiatsu werden uns über Energie und Körper Zugänge zu Dynamiken und Mustern gezeigt, die z.B. tiefgreifende Erfahrungen des Menschen widerspiegeln, auch frühe vorsprachliche Prägungen. Ohne über traumatisierende Erfahrungen sprechen zu müssen und sie so evtl. zu reaktivieren, können wir uns während der Behandlung auf energetische Trauma-Mustern beziehen…

Europäisches Shiatsu Institut (ESI) Berlin

ESI Deutschland Netzwerk
Bizetstr. 41
13088 Berlin
Telefon:   +49 30 96 06 92 06 Die Shiatsu Ausbildung am ESI Berlin
E-Mail:  kontakt@esi-shiatsu.de  sind von der Gesellschaft für 
    Shiatsu in Deutschland und der DGAM anerkannt.
Kursbuchung (0)