Fachseminar ostasiatische Fuss-Akupressur

KursnummerES23722
Kursdatum02. Jul. 2022 - 03. Jul. 2022
KursleitungEnke Eisenberg
KursortESI Berlin
Kontaktstunden12
VoraussetzungenFür ShiatsupraktikerInnen / ab Stufe 1
Preis EUR 290,00
  

Akupressurpunkt- und Fußreflexzonenarbeit im Shiatsu

Ausgehend von meiner Begeisterung für die Arbeit an den Füßen mit zahlreichen Akupressurpunkten der klassischen Meridiane, sowie den weitreichenden Möglichkeiten von Fußreflexzonen, lade ich euch ein, gemeinsam die Welt der Füße zu erforschen.  

Bereits vor mindestens 5000 Jahren war in Indien und China eine Behandlungmethode der Füße mit Druckpunkten bekannt. Aus diesen Quellen entwickelte sowohl sich die Akupressur und -punktur, als auch die Fußreflexzonentherapie.

Um sich sicher orientieren zu können, starten wir mit der Anatomie der Füße, erkunden die Knochen, Sehnen, Bänder und Muskeln. Anschließend arbeiten wir mit den Reflexzonen nach Hanne Marquardt, erspüren die Fernwirkung auf die Wirbelsäule und die Organe.

Am zweiten Tag arbeiten wir im Detail: finden ausgewählte Akupressurpunkte von Nieren-, Milz-, Leber-, Magen-, Gallenblasen- und Blasenmeridian. So zielt beispielsweise Bl 65 Richtung Nacken und hilft bei okzipitaler Steifigkeit,

Ihr erhaltet durch die Arbeit an den Füßen Möglichkeit, den Ki-Fluss der Meridiane anzuregen - "Werkzeuge", die ihr in jeder Behandlung einsetzen könnt.

Europäisches Shiatsu Institut (ESI) Berlin

ESI Deutschland Netzwerk
Bizetstr. 41
13088 Berlin
Telefon:   +49 30 96 06 92 06 Die Shiatsu Ausbildung am ESI Berlin
E-Mail:  kontakt@esi-shiatsu.de  sind von der Gesellschaft für 
    Shiatsu in Deutschland und der DGAM anerkannt.
Kursbuchung (0)