Well Mother Diplomfortbildung "Wellmother Maternity Shiatsu"

KursnummerFS1417112019
Kursdatum14. Nov. 2019 - 17. Nov. 2019
Uhrzeit14:00 bis 17:00 Uhr
KursleitungSuzanne Yates
KursortESI Berlin
Kontaktstunden19
VoraussetzungenShiatsu PraktikerInnen/ ab Stufe 6
Bildungsprämiekann angerechnet werden
Ratenzahlungmöglich
Preis bis 14. Sep. 2019: EUR 440
(danach EUR 480)
  

Die Grundlagen: Außerordentliche Gefäße, Menstruationszyklus, Fruchtbarkeit, Kinderwunsch u. Schwangerschaft mit Suzanne Yates

Die Grundlagen: Außerordentliche Gefäße, Menstruationszyklus, Fruchtbarkeit / Kinderwunsch und Schwangerschaft (mit deutscher Übersetzung)

Kurszeiten

Donnerstag 14–19, Freitag und Samstag 9–18, Sonntag 9–17
Der ermäßigte Betrag gilt für ESI-SchülerInnnen, ESI-Diplomierte, Mitglieder des ÖDS, GSD, SGS, FIS (bitte nachweisen)

Kursstruktur

Dieser Grundlagen-Kurs ist der erste Teil einer insgesamt 6-teiligen Fortbildung. Er kann für sich alleine besucht werden, ist aber auch die Basis für die drei vertiefenden Wellmother Module zu Spezialthemen. Sie sind jeweils in sich abgeschlossen und können, nach Absolvierung des Grundlagen-Kurses, in beliebiger Reihenfolge besucht werden:

  • Wellmother 1: Schwangerschaft Grundlagenkurs 14.-17. November 2019 und Schwangerschaft Aufbaukurs 13.-16. Februar 2020
  • Wellmother 2: Geburt und Wochenbettzeit Grundlagenkurs Herbst 2020 und Geburt und Wochenbettzeit Aufbaukurs Frühjahr 2021
  • Wellmother 3: Postnatale Zeit und Babys erstes Lebensjahr Grundlagenkurs Herbst 2021 und Postnatale Zeit und Babys erstes Lebensjahr Aufbaukurs Frühjahr 2022

Nach dem Besuch dieser Kurse, dem Verfassen von Fallstudien und einer Abschlussarbeit erhalten Sie das Diplom 'Wellmother Maternity Shiatsu".

Kursinhalte

  • Beginn der Arbeit mit den Außerordentlichen Gefäßen, insbesondere von Chong Mai, Dai Mai, Ren Mai und Du Mai und Integration in die individuelle Shiatsu-Arbeit
  • Verständnis des Menstruationszyklus aus Sicht der fernöstlichen Gesundheitslehre (wichtige Basis dafür, die Außerordentlichen Gefäße gemeinsam mit den 12 Meridianen in die Arbeit mit Frauen zu integrieren)
  • Anatomie und Physiologie des Menstruationszyklus - praktisch und erlebbar vermittelt
  • Behandlung bei Menstruations-Themen, wie z.B. klumpige, unregelmäßige oder sehr starke Blutungen, PMS
  • Vertiefung der Verbindung zum eigenen Menstruationszykus
  • Unterstützung von Klientinnen nach Fehlgeburt, bei unerfülltem Kinderwunsch oder mit anderen schwierigen Erfahrungen
  • Schwangerschaft aus Sicht der fernöstlichen Gesundheitslehre und relevantes anatomisches und physiologisches Wissen zu Schwangerschaft - praktisch und erlebbar vermittelt
  • Wirkungsvolle Behandlungsmöglichkeiten während des zweiten und dritten Schwangerschaftsdrittels (keine Risikoschwangerschaft), einschließlich verschiedener Behandlungspositionen und Unterstützung bei häufigen Schwangerschaftsbeschwerden, wie z.B. Rückenschmerzen, Beckeninstabilität, Verbindung mit dem Baby und Kindslage
    (Details zu komplexeren Situationen folgen im Modul "Schwangerschaft")
  • Übungen, die die Qualität der Außerordentlichen Gefäße erfahrbar machen und die sowohl uns Shiatsu-PraktikerInnen als auch KlientInnen guttun
Suzanne Yates
Ich unterrichte diesen "Grundlagen"-Kurs seit 1999 und entwickle die Inhalte seither ständig weiter. Er ist eine wichtige Basis und Voraussetzung für die darauf aufbauenden Wellmother Module zu den Themen Schwangerschaft, Geburt und Die Zeit nach der Geburt.
Am letzten Tag des Kurses haben alle TeilnemerInnen die Möglichkeit, in Kleingruppen mit einer schwangeren Klientin zu arbeiten, um sofort damit zu beginnen zu können, das neu erworbene Wissen zur Arbeit mit den Außerordentlichen Gefäßen in die Praxis umzusetzen und in die eigene Arbeit zu integrieren.

Unterstützendes Material

“Shiatsu für Schwangerschaft und Geburt” von Suzanne Yates und Tricia Anderson

Links zur Wellmother Homepage

Wellmother 1:

https://www.wellmother.org/course/shiatsu-die-grundlagen-auserordentliche-gefase-menstruationszyklus-fruchtbarkeit-kinderwunsch-und-schwangerschaft-2/

https://www.wellmother.org/course/shiatsu-schwangerschaft/

DateiBeschreibung
Artikel: Das Penetrationsgefäß (Chong Mai) – ein „Supermeridian“ Die wichtige Rolle des Penetrationsgefäßes und des Blutes im Leben einer
Frau. Schwerpunkt: Die Veränderungen des Blutes während der
Schwangerschaft
von Suzanne Yates
Europäisches Shiatsu Institut (ESI) Berlin
Bizetstr. 41
13088 Berlin
 
Telefon:   +49 30 96 06 92 06 Die Kurse am ESI Berlin
E-Mail:  kontakt@esi-shiatsu.de  sind von der Gesellschaft für 
    Shiatsu in Deutschland anerkannt.
Kursbuchung (0)