Struktur und Kursübersicht Shiatsu Diplom*

Shiatsu Grundlagen - Studium des traditionellen und erweiterten Meridiansystems im Shiatsu (Stufen 1-3)

Stufe 1

Mit der Stufe 1 legen Sie den Grundstein für Ihre Shiatsu-Ausbildung. Sie erlernen die praktischen und theoretischen Grundlagen des Shiatsu im traditionellen Meridiansystem und sind nach Abschluss dieses Moduls in der Lage, wirkungsvolle Ganzkörperbehandlungen für den Familien- und Bekanntenkreis zu geben. Alle Stufen sind berufsbegleitend und  förderungsfähig; Bildungsurlaub kann beantragt werden.

Stufe 2

In dieser Stufe erfahren Sie mehr über den Ausdruck der Lebensernergie und deren Veränderungen; Ihre Shiatsu-Arbeit wird konkreter. Die Verbindung der Meridiane mit der Lehre der "Fünf Wandlungsphasen" und dem Lebenszyklus steht im Mittelpunkt dieses Ausbildungsabschnitts.

Stufe 3

Diese Stufe dient der Vertiefung bereits bekannter und dem Erlernen neuer Techniken: Arbeiten mit Armen, Ellenbogen und Knien; Dehnungen, Rotationen und Übergänge. Dies ermöglicht eine wirkungsvolle und fließende Behandlungsweise. Dazu kommen die sogenannten Bo-Punkte und die Wiederholung der Yu-Punkte. Variable Behandlungspositionen im Sitzen und die entsprechenden Techniken für "mobiles Shiatsu" sind ein weiterer Höhepunkt dieses Moduls.

 

Shiatsu für Fortgeschrittene - Vertiefendes Studium des erweiterten Meridiansystems nach Shizuto Masunaga (Stufen 4-5)

Die Stufen 4 und 5 bilden eine inhaltliche Einheit. Sie führen ein in das Zen oder Keiraku Shiatsu, den Shiatsu Stil, der nach Prof. Shizuto Masunaga benannt ist.

 

Shiatsu Professionell - Shiatsu in der professionellen Praxis (Stufen 6-7)

Stufe 6 und 7: Die individuelle Betreuung der Lernenden steht im Mittelpunkt der Stufen 6 und 7. Wir entwickeln und fördern Ihren persönlichen Arbeitsstil und Ihre individuellen Stärken. Es stehen in der Regel zwei sehr erfahrene Shiatsu Lehrer an ihrer Seite.

Übungsgelegenheiten/ Lerngruppen

DSC04982Wir lassen Sie nicht allein...  Neben den Modulstufen bieten wir allen am ESI Lernenden (auch von anderen Schulen), von geprüften und erfahrenen Lehrern geführte Übungsgelegenheiten. In einer überschaubaren Gruppe werden vorab festgelegte Themen ausführlich wiederholt und besprochen und die Themen praktisch integriert. Die Übungsgelegenheiten finden in unseren Schulungsräumen statt. Es stehen alle Lehrmaterialien zur Verfügung!

Shiatsu - Grundkenntnisse

In diesen Kursen werden Grundkenntnisse der westlichen Medizin, der Psychologie und der Wandlungsphasen vermittelt. Sie dienen dem besseren Verständnis des menschlichen Körpers, seinem Aufbau und seiner Funktionen. Mit dem vermittelten Wissen erhalten Sie eine Grundlage, die Ihnen eine verantwortungsvolle Shiatsuarbeit ermöglicht. Alle Grundwissen Kurse sind für die Arbeit mit Shiatsu und anderen Körperarbeiten konzipiert und obligatorisch für alle TeilnehmerInnen, die keine medizinischen, psychologischen oder TCM Kenntnisse in anderen Ausbildungen nachweisen können. Zu allen Kursen erhalten Sie qualitativ hohe Skripte mit viel Anschauungsmaterial.

Spezialseminare bestehen aus

das Curriculum ergänzende Seminare (Ergänzungsseminare) und Fachseminare.

„Nur der ewige Wandel hat Bestand“. Sie praktizieren Shiatsu und möchten die Qualität ihrer Arbeit weiter entwickeln? Unsere Spezialseminare und Weiterbildungen sind offen für PraktikerInnen und Lernende aller Schulen. Unsere Seminare bilden den Schwerpunkt auf die Vertiefung und Verfeinerung unserer Shiatsu-Techniken und  unserer therapeutischen Anwendungsmöglichkeiten. Hier werden erweiterte Shiatsu-Techniken, Shiatsu-Themen-Schwerpunkte als auch Methodennahe Werkzeuge vermittelt. Fördern Sie ihr eigenes Potential und entwickeln Sie die Qualität ihrer praktischen Arbeit weiter. Zu unseren Weiterbildungen erhalten Sie weitestgehend detailliertes Skriptmaterial. Unsere Bildungsangebote haben die Erhaltung, Verbesserung und Entwicklung der therapeutischen Handlungskompetenz im Fokus. Die Seminare erfüllen die Qualitätsanforderungen von DGAM und GSD und entsprechen ihren aktuellen Richtlinien. Einige Spezialseminare können innerhalb der Ausbildung am ESI als Übungsstunden angerechnet werden (siehe einzelne Kursbeschreibungen).

Die Voraussetzungen zu den einzelnen Ausbildungsabschnitten sind hier gelistet.

Haben Sie Fragen? Bitte schreiben Sie uns über das Kontaktformular.

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl an Terminen. Die Liste ist etwas länger. Bleiben Sie dran.

Shiatsu-Stufe 6

DatumInhalt Kontaktstunden
12.09.2021Shiatsu Stufe 6: Shiatsu in der professionellen Praxis36

Spezialseminare bestehen aus

das Curriculum ergänzende Seminare und Fachseminare.

„Nur der ewige Wandel hat Bestand“. Sie praktizieren Shiatsu und möchten die Qualität ihrer Arbeit weiter entwickeln? Unsere Spezialseminare und Weiterbildungen sind offen für PraktikerInnen und Lernende aller Schulen. Unsere Seminare bilden den Schwerpunkt auf die Vertiefung und Verfeinerung unserer Shiatsu-Techniken und  unserer therapeutischen Anwendungsmöglichkeiten. Hier werden erweiterte Shiatsu-Techniken, Shiatsu-Themen-Schwerpunkte als auch Methodennahe Werkzeuge vermittelt. Fördern Sie ihr eigenes Potential und entwickeln Sie die Qualität ihrer praktischen Arbeit weiter. Zu unseren Weiterbildungen erhalten Sie weitestgehend detailliertes Skriptmaterial. Unsere Bildungsangebote haben die Erhaltung, Verbesserung und Entwicklung der therapeutischen Handlungskompetenz im Fokus. Die Seminare erfüllen die Qualitätsanforderungen von DGAM und GSD und entsprechen ihren aktuellen Richtlinien. Einige Spezialseminare können innerhalb der Ausbildung am ESI als Übungsstunden angerechnet werden (siehe einzelne Kursbeschreibungen).

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl unserer Seminare.

Europäisches Shiatsu Institut (ESI) Berlin

ESI Deutschland Netzwerk
Bizetstr. 41
13088 Berlin
Telefon:   +49 30 96 06 92 06 Die Kurse am ESI Berlin
E-Mail:  kontakt@esi-shiatsu.de  sind von der Gesellschaft für 
    Shiatsu in Deutschland und der DGAM anerkannt.
Kursbuchung (0)