Shiatsu Ausbildungskonzept

ESI Berlin Shiatsu Katrin Schröder

Unsere übersichtliche Grafik und das Ausbildungskonzept finden sie hier.

Am ESI haben sie die Möglichkeit, Shiatsu PraktikerIn zu werden. Sie können ein Zertifikat anstreben, ein Diplomgang* über 3 Jahre machen und an unserem Partnerinstitut in der Schweiz Shiatsu TherapeutIn werden. Sie studieren zunächst das traditionelle und erweiterte Meridiansystem des Shiatsu und darauf aufbauend das erweiterte Masunaga Shiatsu System. Schließlich erfahren Sie im Studium der professionellen Shiatsuarbeit alles, was Sie zum Shiatsu-Profi brauchen.

Zwischen den Stufenkursen nehmen Sie an begleitenden Übungs- und Sonderseminaren teil und gewinnen über unsere Grundlagenkurse tiefe Einblicke in die westliche und östliche Medizin und Psychologie. Sie belegen 45 Stunden medizinisches Grundwissen, in denen Sie Ihr medizinisches und psychologisches Grundwissen vertiefen sowie das der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). In den Spezialseminaren vertiefen sie ihr Shiatsu Wissen bei vielfältigen interessanten Themen. Shiatsuselbsterfahrungen und regelmäßig stattfindende Tutorien runden die Ausbildung ab.

Während der gesamten Studiendauer lernen Sie, Shiatsu praktisch anzuwenden. Sie absolvieren über 100 Übungsstunden unter Anleitung unserer hervorragend ausgebildeten Shiatsu LehrerInnen und vertiefen Ihre Fähigkeiten bei Übungstreffen mit Ihren Mitstudenten. Bis zum Ende des Studiums haben Sie 150 Shiatsu-Sitzungen durchgeführt und mindestens 20 mal Shiatsu selbst erfahren.

ESI Qualität

Das ESI steht für Qualität. Unser Ausbildungssystem ist unter Mitwirkung von über 40 LehrerInnen über einen Zeitraum von fast 30 Jahren gewachsen. Die enge Zusammenarbeit mit einflussreichen ShiatsulehrerInnen und -meistern wie Pauline Sasaki, Cliff Andrews, Ohashi und Akinobu Kishi, sowie der intensive Austausch mit nationalen und internationalen GastlehrerInnen, hat das ESI zu einer führenden Shiatsuinstanz in Mitteleuropa reifen lassen. Mit Freude geben wir unser Wissen und Können seit 30 Jahren an unsere Schüler weiter.

 

Fachliche Kompetenz für unsere TeilnehmerInnen

Um das volle Potenzial unserer Shiatsu Ausbildung zu entfalten, verstärken wir unseren Fokus weiter auf die Entwicklung der fachliche Kompetenz der Lernenden. Schülerzentriertes Lernen und ein individueller Lernfortgang wird von unseren erfahrenen LehrerInnen unterstützt, um den großen Freiraum innerhalb unseres Stufensystems zu halten. Im ESI Berlin z.B. haben wir eine starke Community in der sich die Menschen gegenseitig unterstützen mit ihren Shiatsuthemen in freien Arbeitsgruppen. Und wir legen großen Wert darauf, unseren Lernenden, die sich mit Shiatsu beruflich verwirklichen wollen, intensiv zu unterstützen, z.B. mit unserem Jobnetzwerk. Menschen, die Shiatsu als Beruf ausüben wollen, erfahren hier eine ganz konkrete Begleitung. Shiatsu am ESI ist leicht zugänglich, für Lernende und für KlientInnen.

Maximale Flexibilität für alle Lernenden

Unser modulares System macht Sie flexibel: Sie entscheiden, wann und wo Sie die nächsten Schritte Ihrer Ausbildung gehen. Sie haben die volle Kontrolle über Ihre Zeit und Ihr Budget. Damit bestimmen Sie, wie schnell Sie in ihrer Ausbildung vorwärtsgehen. Sprechen Sie uns an. Wir helfen gern bei der konkreten Planung. Am ESI gibt es also ein freies Kurssystem, bei dem man die Kurse einzeln bucht. Das heißt, Sie können sich von Kurs zu Kurs entscheiden, wie es weitergeht und zahlen nur die Kurse, die sie buchen. Es gibt bei uns keine vertragliche Verpflichtung, da wir konzeptionell Rücksicht nehmen auf individuelle Lebensplanung. Viele unserer SchülerInnen nutzen auch die Möglichkeit, die Ausbildung auf einen längeren Zeitraum zu strecken, wenn es ihre Lebensumstände erfordern.

Kosten

Die derzeitigen Ausbildungskosten der Zertifikatsgänge belaufen sich mit 176 Ausbildungsstunden auf etwa 2.000 Euro (Kurse inkl. Kursmaterial). Die derzeitigen Ausbildungskosten der Diplomgänge belaufen sich jährlich mit 500 Ausbildungsstunden auf etwa 6.800 Euro (Kurse inkl. Kursmaterial + Shiatsuselbsterfahrung).
Die Kosten können je nach individueller Gestaltung der Ausbildung variieren.

International

Das ESI hat 13 Standorte in 4 Ländern. Durch unser flexibles Ausbildungssystem ist es jederzeit möglich, Kurse an einem der anderen Standorte in Deutschland, Österreich, der Schweiz oder Italien zu besuchen. Es gibt in den einzelnen Ländern, als Folge unterschiedlicher Bestimmungen der nationalen Berufsverbände, zum Teil unterschiedliche Richtlinien für die Anzahl der erforderlichen Ausbildungsstunden und -Inhalte. Für den Abschluss in Deutschland gelten die Bestimmungen der GSD (Gesellschaft für Shiatsu in Deutschland).

Jobnetzwerk

Das ESI Berlin unterhält ein Netzwerk von Arbeitgebern für Shiatsu PraktikerInnen, die am ESI ausgebildet wurden. Dazu gehören staatliche Bildungseinrichtungen genauso wie private Unternehmen und Verbände. Von Zeit zu Zeit versenden wir je nach Bedarf Anfragen an unsere Shiatsu Praktizierenden mit Stellenangeboten. Für mehr Informationen freuen wir uns über ihren Anruf oder ihre Mail an uns.

Ausbildung zum Shiatsu Therapeuten und Komplementärtherapeuten

Wollen Sie in Österreich oder der Schweiz arbeiten, haben Sie bereits einen Großteil der dort benötigten Anerkennung durch das Erlernen des ESI Curriculums. Mehr Infos erhalten Sie hier für Österreich und der Schweiz. Die Brücke zum IKT Schweiz festigt sich und wird immer stabiler. So schauen wir auf ein wundervolles Jahr 2018 zurück. TeilnehmerInnen, die von ESI Instituten in die Schweiz reisen, zahlen dort lediglich den Heimatinstitutspreis. Außerdem ist es jedem Teilnehmer der kooperirenden ESI Institute möglich, in der Schweiz seine Shiatsu Ausbildung zum Shiatsu Therapeuten bzw. zum Komplementärtherapeuten zu vervollständigen. Basis ist natürlich die ESI Ausbildung. Außerdem bekommen alle ESI Teilnehmenden dort 30% Rabatt auf die entsprechenden Kurse für diese weiterführende Anerkennung.

Kennenlernen

Sie haben bei uns regelmäßig Gelegenheit, uns und unsere Schulen kennen zu lernen. Wir bieten Einführungskurse und Infoabende an. Auch veranstalten wir mehrmals im Jahr einen Tag der offenen Tür. Sie können uns auch gerne anrufen oder schreiben.

Besuchen Sie uns in Berlin, Coburg, München oder Münster für Termine.


Shiatsu Ausbildungsstrukturen im Überblick

Die Ausbildung zum diplomierten Shiatsu Praktiker am ESI gliedert sich in drei Module (Abschnitte) und dauert mindestens drei Jahre. Modul 1 besteht aus den Stufen 1-3 mit allen zugehörigen Übungsstunden, Spezialseminaren und Grundwissenstunden sowie Tutorien, Modul 2 besteht aus den Stufen 4-5 mit allen zugehörigen Übungsstunden, Spezialseminaren und Grundwissenstunden sowie Tutorien und Modul 3 besteht aus den Stufen 6-7 mit allen zugehörigen Übungsstunden, Spezialseminaren und Grundwissenstunden sowie Tutorien.

Es ist immer möglich, Modul 1 als Zertifikatsprogramm zu belegen. Die Ausbildungskurse finden wahlweise an Wochenenden oder in der Woche statt, so dass eine Teilnahme berufsbegleitend möglich ist.

Shiatsu PraktikerIn mit Zertifikat (DGAM-Deutsche Gesellschaft alternative Medizin anerkannt)

Mit unserem Zertifikat erhalten Sie 176 Stunden kompakte Shiatsu Ausbildung. Sie behandeln im Kontext der Wandlungsphasen (Elemente), arbeiten versiert mit den Meridianen und wenden alle Techniken, Dehnungen und Rotationen an. Der zeitliche Aufwand beträgt in etwa 12 Monate. Die Kursstruktur ist berufsbegleitend. Alle Kurse sind förderfähig. Wochenkurse sind als Bildungsurlaub in vielen Bundesländern anerkannt.
  • mit einem zertifizierten Abschluß der Shiatsu Ausbildung nach ca. 12 Monaten,
  • Besuch der Shiatsu Ausbildungsstufen 1-3 (99 Stunden),
  • gesamt 48 begleitete Übungsstunden Shiatsu,
  • Spezialkurs: Behandlungsaufbau und -übergänge im Shiatsu (12 Stunden),
  • Grundkurs Anatomie des Bewegungsapparates (15 Stunden),
  • Behandlungstutorium und Abschlusstest (jeweils 1 h).

Sie haben die Möglichkeit nach Stufe 5 einen weiteren Teilabschluss zu erlangen.

 

Shiatsu Profi mit Diplom* (GSD anerkannt) – die komplette Ausbildung zum Shiatsu-Profi

Shiatsu Ausbildung Grafik ESI Berlin

Das Komplettstudium des ESI Berlin (alle 7 Stufen) macht Sie zum Shiatsu-Profi. In sieben Stufenkursen und den dazugehörenden Praxisstunden erlernen Sie die Kunst des Shiatsu in seiner ganzen Vielfalt in Theorie und Praxis.

Als diplomierte/r Shiatsu PraktikerIn* erhalten eine europaweit anerkannte Shiatsu Ausbildung

  • In drei Studienmodulen Shiatsu und den dazugehörenden Übungstunden, Spezialseminaren und Grundwissenkursen erlernen Sie die Kunst des Shiatsu in seiner ganzen Vielfalt
  • Die Shiatsu Ausbildung am ESI Berlin umfasst mindestens 500 Kontaktstunden Shiatsu Unterricht in mindestens drei Jahren.

 

Die Module im Überblick

 

Modul 1: Das traditionelle Meridiansystem

In den ersten drei Stufen unserer Ausbildung lernen Sie alle grundlegenden Techniken und befassen sich intensiv mit der Theorie, auf der unser Shiatsu aufbaut. Alle Kurse sind sehr praxisorientiert und Sie werden schon nach der ersten Stufe Ganzkörperbehandlungen durchführen können. Wir arbeiten in den Stufen 1 – 3 mit dem Meridiansystem aus der Traditionellen Chinesischen Medizin. Sie lernen alle 12 Meridiane und viele hilfreiche Energiepunkte kennen.
Zwischen den Stufenkursen werden die Ausbildungsinhalte durch Praxis-/Übungsseminare vertieft.
Nach Stufe 3 besteht die Möglichkeit ein Zertifikat über die Basisausbildung zu erhalten. Hierfür müssen Sie die Stufen 1 – 3 sowie 48 Praxisstunden, das Spezialseminar „Aufbau einer Behandlung“ mit erfolgreicher Prüfung, den Grundwissenkurs Anatomie und ein einstündiges Tutorium absolviert haben. Bitte beachten Sie dazu die genauen Richtlinien. Das Zertifikat ist nicht erforderlich, um die Ausbildung fortzusetzen.

Modul 2: Das Masunagasystem

In den Stufen 4 und 5 erlernen Sie das erweiterte Meridiansystem nach Shizuto Masunaga, das Zen oder Keiraku Shiatsu. Meister Masunaga hat die traditionellen Meridiane für die Shiatsu-Körperarbeit angepasst und erweitert. Hier eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten, das energetische System Mensch zu berühren und wahrzunehmen. Wir befassen uns intensiv mit dem Konzept von Kyo/Jitsu und erweiterten Befundungsmöglichkeiten. Diese Arbeit schafft die Grundlage für effektives und differenziertes Shiatsu.

Modul 3: Shiatsu in der professionellen Praxis

Die Ausbildungsstufen 6 und 7 führen Sie in das professionelle Arbeiten mit Shiatsu. Hier entwickeln Sie Ihren eigenen Stil, um mit Ihren persönlichen Qualitäten erfolgreich mit KlientInnen arbeiten zu können. Über Fallstudien und in Kleingruppenarbeit setzen Sie sich intensiv mit den Themen und Bedürfnissen Ihrer KlientInnen auseinander und erforschen, wie Sie im Einzelfall mit Shiatsu arbeiten können. Die individuelle Betreuung der Lernenden steht im Mittelpunkt der Stufen 6 und 7. Wir entwickeln und fördern Ihren persönlichen Arbeitsstil und Ihre individuellen Stärken. Es stehen in der Regel zwei sehr erfahrene Shiatsu Lehrer an ihrer Seite. Nach erfolgreicher Abschluss der GSD-zertifizierten Ausbildung erhalten Sie ein Diplom*.

Übungsgelegenheiten/ Lerngruppen

bild_we_klein_13

 

Begleitende Übungs- oder Integrationsstunden sind Präsenztermine in unseren Instituten, an denen man Inhalte der Stufenkurse wiederholt und vertieft.Neben den Modulstufen bieten wir allen am ESI Lernenden (auch von anderen Schulen), von geprüften und erfahrenen Lehrern geführte Lerngruppen zu unseren Praxisgelegenheiten. Die Lerngruppen treffen sich zu den jeweils im Programm angebotenen Terminen. In einer überschaubaren Gruppe werden vorab festgelegte Themen ausführlich wiederholt und besprochen. Die Praxisgelegenheiten finden in unseren Schulungsräumen statt. Es stehen alle Lehrmaterialien zur Verfügung!

*Abschluss ist das Diplom des ESI, kein staatlicher Abschluss.

Merken

Merken

Merken

Einstiegskurs Shiatsu Intensiv

Theorie und Praxis des Shiatsu - Bildungsurlaub

1119, 33 Kontaktstunden
11.02.2019 - 15.02.2019

Im Intensivkurs Shiatsu legen Sie den Grundstein für Ihre Shiatsu-Ausbildung. Sie erlernen die praktischen und theoretischen Grundlagen des Shiatsu und sind nach Abschluss dieser Stufe in der Lage, erste Shiatsu-Ganzkörperbehandlungen zu geben.

Details zum Kurs

Einstiegskurs Shiatsu (Zusatzkurs)

Theorie und Praxis des (Zen) Shiatsu

1219, 33 Kontaktstunden
22.02.2019 - 24.02.2019 und 01.03.2019 - 03.03.2019

Mit diesem Kurs legen Sie den Grundstein für Ihre Shiatsu-Ausbildung. Sie erlernen die praktischen und theoretischen Grundlagen des Shiatsu und sind nach Abschluss dieses Moduls in der Lage, erste Shiatsu-Ganzkörperbehandlungen zu geben.

Details zum Kurs

Europäisches Shiatsu Institut (ESI) Berlin
Bizetstr. 41
13088 Berlin
 
Telefon:   +49 30 96 06 92 06 Die Kurse am ESI Berlin
E-Mail:  kontakt@esi-shiatsu.de  sind von der Gesellschaft für 
    Shiatsu in Deutschland anerkannt.
Kursbuchung (0)